/imgs/page/_MG_1037-Bearbeitet-9.jpg

 

Welcher Kampfsport ist für Frauen geeignet?

Diese Frage ist ähnlich sinnvoll wie die Frage: Welche Art von Essen ist für Frauen geeignet? Nahrung zu sich nehmen ist etwas das jeder Mensch macht und ob Dir Italienisch besser schmeckt als Chinesisch oder österreichische Kost, hängt nicht von Deinem Geschlecht, sondern einzig und allein von Deinem Geschmack ab.

Genauso ist es beim Kämpfen. Es ist ein Grundbedürfnis jedes Menschen sich selbst verteidigen zu können und jeweils am Ende des Tages zu Hause in Sicherheit schlafen zu gehen. Ob Du ein Training besuchst oder welchen Stil Du mit Freude trainierst, hängt aber wiederum von Deinen Vorlieben und Interessen ab.

Grundsätzlich ist jeder Kampfstil geeignet für den Du Dich interessierst. Ob Du in der Kampfkunst oder einem Kampfsport erfolgreich bist, hängt von sehr vielen Faktoren ab. Einige davon sind Deine Ausdauer, Koordination, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Körperkraft und Dein technisches Können.

Überlegene Körperkraft wird oft Männern zugesprochen. Doch mehr Beweglichkeit, bessere Koordination und Ausdauer liegen überdurchschnittlich oft bei Frauen. Technisches Können hingegen kann von beiden Geschlechtern erlernt werden. Um in einem Kampf zu bestehen ist die richtige Mischung und das Wissen um Deine eigenen Stärken und Schwächen ausschlaggebend.

Was willst Du erreichen?

Bei der Suche nach dem für Dich geeigneten Training ist es in erster Linie wichtig Dir klar zu machen, was Du mit dem Training erreichen willst.

  • Möchtest Du trainieren um Dich abends am Heimweg etwas sicherer zu fühlen?
  • Geht es Dir darum Deine überschüssigen Energien abzuarbeiten und vielleicht ein paar Pfunde zu verlieren?
  • Interessiert Dich die Kunst des Kämpfens?
  • Oder möchtest Du einfach nur gemeinsam mit anderen Spaß beim Training haben?
  • Oder ist es eine Kombination aus allem? Wenn ja, wo liegen Deine Schwerpunkte?

Wenn Du Dir diese Fragen beantworten konntest, dann empfiehlt es sich auf jeden Fall ein Probetraining zu machen. Bei vielen Anbietern kannst Du zumindest beim ersten Mal gratis ausprobieren. Nutze diese Gelegenheit, denn ob etwas tatsächlich so ist, wie Du Dir vorgestellt hast, weisst Du erst, wennn Du es selbst erfahren hast.

Ein gutes Probetraining sollte Dir einen guten ersten Eindruck vermitteln. Achte darauf, wie die Stimmung in der Schule, im Verein oder Club ist und ob Dir Deine Fragen auch tatsächlich beantwortet werden. Wenn Du den Eindruck hast, dass irgendetwas nicht passt, dann höre auf Dein Gefühl und mach nur die Übungen mit, die Dir sicher erscheinen. Trau Dich es auch auszusprechen, wenn Du Dich unsicher fühlst oder Fragen zu einem Ablauf hast. In einem guten Training sollten die Trainer und Deine Trainingskollegen darauf eingehen.

Nach dem Probetraining solltest Du Dir folgende Fragen stellen:

  • Wurde ich mit meinen Wünschen, Zielen und Fragen ernstgenommen?
  • Hat der Trainer / die Trainerin mir Wege gezeigt mein Ziel zu erreichen oder wurden als erstes meine Erwartungen nach unten korrigiert?
  • Habe ich mich im Training wohlgefühlt? Kann ich mir vorstellen dies regelmäßig zu machen?

ACHTUNG: Nimm Reißaus, wenn Dir gleich am Anfang erklärt wird, dass Du als Frau sowieso unterlegen bist und lediglich Deine Chancen verbessern kannst. JEDER Mensch kann durch Training lediglich seine Chancen verbessern. Eine Garantie, dass etwas funktionieren wird, gibt es nirgends. Ein guter Trainer sollte Dich aber von Anfang an unterstützen und Dir Deine Stärken bewußt machen, anstatt seinen eigenen Status als vermeintliches "starkes Geschlecht" zu zementieren.

 

Nur Mut! Trau Dich, auch wenns am Anfang schwierig erscheint!

Sollte Deine Erfahrung im Probetraining Deine Erwartungen nicht erfüllen, dann gib auf keinen Fall auf. Es gibt viele Vereine, Clubs und Schulen, die Kampfkunst, Kampfsport oder Selbstverteidigung anbieten. Jede Schule hat ihren eigenen Mikrokosmos, ihre eigenen Verhaltenregeln und Umgangsformen und ihre eigenen Stärken und Schwächen.

Nur weil Dir ein bestimmtes Training nicht gefallen hat, bedeutet es nicht, dass es überall gleich ist und Du Deinen Wunsch Kämpfen zu lernen aufgeben musst. Probiere auf jeden Fall mehrere Angebote aus und Du wirst sehen, dass es auch für Dich den richtigen Ort gibt um Dein Fähigkeiten voll entfalten zu können!

Das richtige Training wird Dein Leben um Dimensionen bereichern, die Du Dir vorher vielleicht gar nicht vorstellen konntest. Du entdeckst Stärken in Dir, die Du nicht für möglich gehalten hast, lernst Menschen kennen, die Dich unterstützen und Dir helfen Dein bestes Selbst zu werden und findest neue Wege Deine Ziele zu erreichen. Also auf gehts!

Möchtest Du jetzt wissen welche Stile wir trainieren, dann schau gleich mal in unseren BLOG.

#martial arts will change your life

 

 
Wer sind wir?

Wir sind Astrid und Jakob!

Gemeinsam sind wir ein Team von Kampfkünstlern, Lernenden, Nerds und außerdem Trainer und Gründer von ICAMA.

Zentraler Dreh- und Angelpunkt unserer Arbeit ist Menschen zu helfen ihre Gesundheit zu erhalten - egal ob durch die Vermittlung von Kampfkunst- und Selbstverteidigungstechniken oder durch Hilfestellung beim Erreichen von persönlichen Fitnesszielen.

Das dafür benötigte Wissen beziehen wir aus unseren Ausbildungen in den Bereichen Kampfkunst und Fitness, dem fortlaufenden Austausch mit unseren eigenen Trainern, wie Udo Müller und Guro Dan Inosanto, und mehr als 20 Jahren Trainertätigkeit.

Wenn Du mehr über uns wissen möchtest, schau unter About.

/imgs/page/_MG_0220-Bearbeitet-2_10.jpg

 

Lust auf ein Probetraining?

/imgs/page/_MG_1091-6_2.jpg

 

Wir nehmen uns beim Probetraining exclusiv für Dich Zeit, beantworten Dir Deine Fragen und zeigen Dir wie Du Schritt für Schritt das nötige Können und Wissen erwerben kannst um Dich im Alltag sicher zu fühlen.

ZUM PROBETRAINING HIER KLICKEN

 

 

Hast Du Fragen oder möchtest Du uns gerne einmal kennenlernen?

Dann schreib uns eine Nachricht und wir melden uns bei Dir!

 

Diese Blogartikel könnten Dich auch interessieren:

/imgs/blogs/list/InosantoKali.jpg

Inosanto Kali

Inosanto Kali ist das mit den komischen Stöcken? Ja und Nein! Denn eigentlich steckt noch viel mehr als nur Stockkampf in dieser dynamischen und vielfältigen Art des Trainings. Hier bekommst Du einen Überblick über die wichtigsten Aspekte und warum Du auf jeden Fall davon profitieren wirst, auch wenn Du vielleicht nicht in jeder Situation einen Stock zur Hand haben wirst.

/imgs/blogs/list/MadjapahitSilat.jpg

Madjapahit Martial Arts - Maphilindo Silat

Intensive Workouts sind genauso Bestandteil des Silat Trainings wie elegante, kraftsparende Lösungen und ein moderner, praxistauglicher Zugang. Welches Geheimnis hinter der Effektivität der unterrichteten Techniken steckt und wie Du es für Dich nutzen kannst, verraten wir Dir hier.  

/imgs/blogs/list/ManTheLivingCreature.jpg

Welche Kampfsportart ist die Beste?

Die einfache Antwort: Gar keine! - Denn es hängt nicht vom Kampfstil ab, wer siegreich aus einer körperlichen Auseinandersetzung hervorgehen wird, sondern vom jeweiligen Menschen selbst und wie gut er die Techniken, die im Training geübt werden auch wirklich umsetzen kann.  

/imgs/blogs/list/_MG_1513.jpg

Vergiß gute Vorsätze! Wie Du in 5 Schritten zu Deinem Trainingsziel kommst!

Warum gute Vorsätze nicht gut sind und wie Du Dir in 5 Schritten einen Plan machst um Dein Ziel in der Kampfkunst, im Kampfsport oder auch außerhalb des Trainings zu erreichen.

/imgs/blogs/list/_MG_1270.jpg

Wie lange dauert es eine Kampfkunst zu lernen?

Eine Kampfkunst zu lernen braucht Zeit, doch leider hast Du im Alltag oft wenig davon? Dein Ziel erscheint Dir deswegen nur schwer oder gar überhaupt nicht erreichbar? Hier erfährst Du wieviel Zeit Du wirklich benötigst um eine Kampfkunst zu lernen. Kurz zusammengefasst wird es vermutlich sowohl länger als auch kürzer sein, als Du Dir zu Anfang gedacht hast.

/imgs/blogs/list/_MG_1037-Bearbeitet-9.jpg

Welcher Kampfsport ist für Frauen geeignet?

Wenn Du als Frau gerade die richtige Kampfkunst oder den richtigen Kampfsport für Dich suchst, dann gibt es ein paar Kleinigkeiten auf die Du achten solltest! Lies hier mehr ...

/imgs/blogs/list/_MG_1159-Bearbeitet-5.jpg

9 wertvolle Tipps was in Deine Trainingstasche gehört

Kennst Du das? Du stehst in der Umkleide, öffnest Deine Trainingstasche und plötzlich ist Dein T-Shirt oder Dein Gi oder Deine Hose nicht da? Damit es Dir erspart bleibt und Du Dich nie wieder ärgern mußt, haben wir eine Liste zusammengestellt, was alles in die Trainingstasche gehört und was sich zusätzlich in der Praxis als hilfreich erwiesen hat:

/imgs/blogs/list/JeetKuneDo.jpg

Jun Fan - Jeet Kune Do

Eine Erklärung was Jun Fan / Jeet Kune Do ist, ist untrennbar mit dem Stilgründer - Bruce Lee - verbunden. Hier erfährst Du genau was es damit auf sich hat und warum wir uns für diese Art des Trainings entschieden haben.

/imgs/blogs/list/_MG_8404-3.jpg

5 einfache Tipps, wie Du trotz Hitze Fortschritte im Training machst

Wer kennt das nicht? Je höher das Thermometer klettert, desto mehr möchtest Du einfach nur im Schatten liegen und Dich am besten gar nicht mehr bewegen - außer vielleicht um in einen kühlen Pool zu springen. Um im Training Fortschritte zu machen, ist es aber wichtig regelmäßig im Training an sich zu arbeiten. Wenn Dein Trainingsraum klimatisiert ist oder wie bei ICAMA durch dicke Mauern gegen die Hitze abgeschirmt ist, reicht es Dich einfach aufzuraffen und hinzugehen und Du wirst nach dem Training vielleicht sogar erfrischter sein als vorher.

/imgs/blogs/list/_MG_1477-Bearbeitet-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

Welche Kampfsportart hilft auf der Straße?

Hast Du Dir schon mal überlegt, was Du tun würdest, wenn .... Gerade, wenn es um Selbstverteidigung geht, haben sich viele bereits Gedanken dazu gemacht. Wir helfen Dir in diesem Artikel das Reich der Spekulation zu verlassen und das richtige Training für Dich zu finden.

/imgs/blogs/list/_MG_1836-Bearbeitet.jpg

Warum Kinder eine Kampfkunst lernen sollten!

Dein Kind soll einen möglichst guten Start ins Leben haben? Dann braucht Dein Kind Bewegung! Warum Kampfkunst oder Kampfsport für Dein Kind perfekt geeignet ist, erfährst Du hier!

/imgs/blogs/list/_MG_1280-Bearbeitet-Bearbeitet.jpg

Kampfkunst vs Kampfsport

Verschiedene Welten oder doch zwei Seiten der gleichen Medaille? Finde heraus wo der Unterschied liegt und worauf Du achten solltest, damit Du die richtige Wahl für Dich triffst.